Phone: +49 3641 639130 |

Interculture e.V. - Sommerakademie

21. Interkulturelle Sommerakademie (ISA) 2020

Interculture e.V. - Sommerakademie

Die Jenaer Interkulturelle Sommerakademie ISA ist seit 1999 jedes Jahr ein fester Treffpunkt sowohl für die Teilnehmende und Alumni unserer Hochschulzertifikatskurse als auch für alle, die generell an einem Austausch zu aktuellen Themen interkultureller Forschung und Praxis interessiert sind. Sie wird von interculture.de in Kooperation mit dem Bereich Interkulturelle Wirtschaftskommunikation der Universität Jena durchgeführt.

Die 21.Interkulturelle Sommerakademie wird aufgrund der Kontakt- und Aufenthaltsregelungen im Rahmen der Corona-Epidemie zwischen dem 11. und 15.9. 2020 ausschließlich online stattfinden können. Die Teilnahme ist gebührenfrei, eine Beteiligung am Crowdfunding ist jedoch möglich.

Eingebettet in die ISA sind auch 2020 wieder die Abschlüsse/ Kickoffs unserer Zertifikatskurse (Interkulturelle Kompetenz, Training, Coaching). Sie werden ebenfalls online stattfinden (Vgl. hierzu die Detailinformationen der entsprechenden Bereiche auf der Website). 

Veranstaltungen des Alumni-Vereins "Interculture Network" werden dieses Jahr ebenfalls lediglich online stattfinden können. Geplant sind die beiden Workshops "Online Training- Erfolgreich verhandeln für Trainer und Coaches"  (Alexandra Metzger) und "Lebendige und spannende Online-Trainings und Workshops gestalten" (Michelle C. Speth).  Die Veranstaltungen werden nach Abschluss der ISA im Frühherst angeboten. Über die genauen Termine informieren wir Sie rechtzeitig.
 

Freitag 11.09 Samstag 12.09


 
Sonntag 13.09
Konferenztag
 "Achtsamkeit"
 
Montag 14.09
WOM-Konferenz
"IK Öffnung
ganzheitlich denken"
Dienstag 15.09
WOM-Konferenz
"IK Öffnung
ganzheitlich denken"
  Anmeldeschluss:
09.09
Anmeldeschluss:
10.09
Anmeldeschluss:
12.09
Anmeldeschluss:
12.09
  Trainer*innenidentität und Auftragsklärung
K. Draheim
(9.30-13)

Abstract
Workshop ausgebucht
Kickoff Zertifikat 
Ik Coaching
C. Heinrich / A. Strahl
(8.30-14)
Interkulturelle Öffnung ganzheitlich denken
J. Bolten
(10-11)

Abstract
       Thüringer Paradoxien.
Ökonomische, demografische und soziale Perspektiven

M. Behr
(9-10)
Anmeldung
 
  Kickoff Zertifikat 
Ik Coaching
C. Heinrich / A. Strahl
(10-16)
 
Achstamkeit und Kultur - eine relationale Perspektive
J. Bolten
(10-11)
Abstract / Anmeldung
ausgebucht
Effekt von Immigration auf Wahlverhalten
M. Halla
(11.30-12.30)

 
Interkulturelle Öffnung und Willkommenskultur
in Thüringer Kommunen 
am Beispiel ThILIK

S. Huber / A. Strahlendorf
(10-12)

Abstract
  Kickoff Zertifikat 
Ik Kompetenz
M. Störmer
(14-17)
ausgebucht


 
Culture Transformation Journey - Kulturwandel bei der Daimler AG
Relevanz von ik Kompetenz und Mindfulness

S. Horst / A. Hobbach
 (11-16)
Abstract / Anmeldung
ausgebucht
Einstellungen zu Migration und Integration in der Thüringer Bevölkerung
S. Übelmesser / P. Bareinz
(14-15)



Abstract
Verwaltungen neu denken
Webtalk zu Veränderungsprozessen in öffentlichen Verwaltungseinrichtungen

IQ / Thüringer Zentrum für Interkulturelle Öffnung
(13-15)
Abstract


 
  Webtalk "Achtsam mit Achtsamkeit umgehen"
mit R. Albrecht, A. Hobbach,
S. Horst, A. Kick
Moderation: J. Bolten
(16-17)


Abstract Anmeldung
ausgebucht
WOM-Toolbox für die Praxis
interkultureller Öffnung

M. Berhault
(15.15-15.45)

Abstract
 
Kickoff Zertifikat
Interkulturelle/r 
Trainer/in
J. Bolten
(16-19)
ausgebucht

 
Virtueller interaktiver Stadtrundgang
J. Bolten, M.Berhault, 
S.Kirsch

(17.30)
Info
  Diversität ganzheitlich denken. Eine Orientierung zu Diversity-Theorien
und -Perspektiven

N. Grzesik
(16-17)
Abstract