Phone: +49 3641 639130 |

interculture.de - Programm

Programm der Interkulturellen Sommerakademie 2018

interculture.de - Programm

31. August - 03. September  2018

Die Interkulturelle Sommerakademie bietet Veranstaltungen verschiedener Formate an.

Obligatorische Präsenzworkshops der Interkulturellen Weiterbildungen

Die Abschlussprüfungen zu den laufenden Kursen finden am 30.8. und 3.9. statt (Jürgen Bolten/ Maja Störmer)

Im Rahmen der Zertifikatskurse finden am 01. und 02.09.2018 die folgenden Präsenzworkshops statt:

  •       IK Kompetenz: Kick-Off und Grundkonzepte interkultureller Interaktionen erleben und reflektieren (Maja Störmer)
  •       Interkulturelles Training: Kick-Off: Methoden interkultureller Trainings (Jürgen Bolten)
  •       Interkulturelles Coaching: Einführung in das Interkulturelle Coaching (Antje Strahl)

Fakultatives Workshopangebot

Freitag 31.08.2018

Interkulturelles Doktorandenkolloquium des Hochschulverbands für Interkulturelle Studien

Der Hochschulverband für Interkulturelle Studien (IKS) führt regelmäßig Doktorandenkolloquien durch. Eines davon findet traditionell während der Sommerakademie in Jena statt. Eingeladen sind (auch künftige) Doktoranden, die sich in ihrer Dissertation mit interkulturellen Fragestellungen auseinandersetzen und den gegenseitigen Austausch suchen. Die Teilnahme ist kostenfrei (Anmeldung bis zum 15.8.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

10:00 -17:00

 

 

gebührenfrei

Interkulturelle Mediation - Ein Einstieg!
In Konflikten konstruktiv vermitteln (Katharina Kriegel-Schmidt)

9:00 - 12:30 Uhr
Netzwerk Türkis
Austausch & Vernetzung für interkulturell Interessierte, Ausbildungsteilnehmende und AbsolventInnen von interculture.de und des Bereichs Interkulturelle Wirtschaftskommunikation der Uni Jena
Netzwerk-Treffen
13:30 - 17:00 Uhr
Projekt SHARMED (SHARed Memories and Dialogues)
Lernprozesse können anders entstehen. Innovative Lehrmethoden mit SHARMED (Luisa Conti)
  • Projektvorstellung
  • Techniken der dialogischen Prozessmoderation
 
 

13:30 - 15:00 Uhr
15:30 - 18:00 Uhr

gebührenfrei

Abendvortrag: Interkulturalität neu denken: Auf dem Weg in das dritte Jahrzehnt - Perspektiven für die künftige Arbeit und Organisation von Interculture.de (Jürgen Bolten)

18:00 - 19:00 Uhr

gebührenfrei


Samstag & Sonntag 01. + 02.09.2018
(Angebote des Interculture Network)

Bau einer Internetseite
Eine Homepage zu erstellen ist heute keine 'Hexerei' mehr (Guido Kopkow)
Sa. 01.09.
9:00 - 18:00 Uhr
Rassismuskritischer Sprachgebrauch für Trainerinnen und Trainer
Alternativen für einen rassismus- und diskriminierungskritischen Sprachgebrauch (Natascha Borota)
So. 02.09.
9:00 - 13:00 Uhr
Small-Talk
Tipps & Tricks für den erfolgreichen Small-Talk mit Kunden und Unbekannten (Ulrike v. Rohr)
So. 02.09.
14:00 - 18:00 Uhr

Weitere Informationen zu den Workshops des Interculture Network und zur Anmeldung für diese Workshops erhalten Sie hier: [PDF]


Montag 03.09.2018

Methodenlabor Training
Peer-to-peer-Austausch & Ausprobieren neuer/ bewährter Methoden interkultureller Trainings (Florian Frommeld)
9:00 - 17:00 Uhr
Begleitung und Entwicklung interkultureller Teams
Professionelle Führung und Begleitung von heterogenen Gruppen (Claudia Heinrich)
9:00 - 17:00 Uhr
Impulsworkshop - Coaching
Beratung ohne Ratschlag (Antje Strahl)
9:00 - 12:30 Uhr
Impulsworkshop - Change-Management
Begleitung und Beratung bei Veränderungsprozessen (Antje Strahl)
13:30 - 17:00 Uhr
Abendvortrag: Internationalisierung durch Digitalisierung: Die Lernplattform "Glocal Campus" und das Knowledge-sharing System "Experience Map" (Mathilde Berhault/ Jürgen Bolten)

17:30 - 18:30 Uhr

gebührenfrei

Tagungsbüro/ Organisation: Ulrike Bellstedt-Stolarczyk

Das Tagungsbüro befindet sich in der Friedrich-Schiller-Universität, Ernst-Abbe-Platz/ Carl-Zeiss-Str.3 und ist dort ausgeschildert. Alle Veranstaltungen finden in diesem Gebäude statt.