Phone: +49 3641 639130 |

Interkulturelle Sommerakademie 2023

Interculture e.V. - Sommerakademie

Interkulturelle Sommerakademie 2023

Interculture e.V. - Sommerakademie

Die Jenaer Interkulturelle Sommerakademie ISA ist seit 1999 jedes Jahr ein fester Treffpunkt sowohl für die Teilnehmenden und Alumni unserer Hochschulzertifikatskurse als auch für alle, die an einem Austausch zu aktuellen Themen interkultureller Forschung und Praxis interessiert sind. Sie wird von interculture.de in Kooperation mit dem Bereich Interkulturelle Wirtschaftskommunikation der Universität Jena durchgeführt.

Die Sommerakademie 2023 fand im Gedenken an ihren Begründer, Prof. Jügen Bolten, statt und setzte sich u.a. damit auseinander, was er uns an Theorien, Gedanken und Visionen mitgibt und wie wir dies in die Zukunft weitertragen können.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die dabei waren: als Vortragende, als Workshop-Leitende und als Teilnehmende. Wir sind immer noch ganz inspiriert von den vielen tollen Beiträgen!

Programm der Interkulturellen Sommerakademie zum Thema:
"Fuzzy-Cultures in der Zukunft"


Die Veranstaltungen der Sommerakademie finden online per Zoom statt.
Den jeweiligen Zoom-Link zur Veranstaltung erhalten Sie automatisch nach der Anmeldung (es kann ein paar Minuten dauern).

14.09 9.00-12.30 Virtual Educational Escape Room for Intercultural Learning “A-ney” (auf Englisch)
eine Veranstaltung des Projekts MIL "Mehrsprachiges und Interkulturelles Lernen"
(FSU Jena)
Barbara Nietzel, Zichun Huang
Abstract (English) | Abstract (Deustch)
  13.00-16.00 Weltoffenheit und Skepsis. Vom Umgang mit Widerständen in interkulturellen Öffnungsprozessen
eine Veranstaltung des Projekts WORT "Weltoffene Region Thüringens" (HS Schmalkalden)
Nadja Grzesik
Abstract
15.09 9.00-10.15 Eröffnung der 24. Sommerakademie
Mathilde Berhault, Barbara Nietzel
Keynote: Kultur und Wissenschaft neu denken: Aus dem wissenschaftlichen Werk
von Jürgen Bolten

Dominic Busch
Abstract
  10.30-12.00 Interkulturalitätsforschung interkulturell gesehen – Round-Table-Gespräch
Christoph Vatter, Yolanda López García, Pan Yaling
Abstract
  13.00-14.15 Schwarmintelligenz und Perspektivenvielfalt: Aktuelle Fragen und Impulse der Interkulturalitätsforschung gemeinsam weiterdenken:
Diese Veranstaltung besteht aus den zwei untenstehenden Impulsvorträgen und Zeit für Diskussion und gemeinsames Weiterdenken
Abstract
Moderation: Barbara Nietzel
- Interkulturalität in der Praxis: (Un)Möglichkeiten eines konstruktiven Dialogs
Mathilde Berhault, Maja Störmer
- Kompost und Pilze: Anregungen für die IKK aus post-qualitativen und post-strukturalistischen Diskursen
Emilian Franco
  14.30-15.30 Vergrößerung durch Schnittmengen. Gedanken zu interdisziplinären Methoden in der Interkulturalitätsforschung
Matthias Fechner
Abstract
  16.00-17.30 A Relational View on Cultural Complexity - Implications for Theory and Practice
(auf Englisch)
Julika Baumann Montecinos, Tobias Grünfelder,
Milton J. Bennett , Yolande Steenkamp, Josef Wieland 
Abstract
  16.00-18.00 Kickoff-Veranstaltung Hochschulzertifikat "Interkulturelle Kompetenz"
Maja Störmer
16.09-17.09   Abschluss Hochschulzertifikat "Interkulturelle:r Trainer:in"
Barbara Nietzel
18.09 9.00-10.15 Erfahrungsbasiertes Lernen im Digitalen Zeitalter: Game-Based Ansätze zur Stärkung Interkultureller Teamdynamiken mit Eternal Ice
Sven Olaf Nix
Abstract
18.09 10.30-12.00 Interkulturelle Schulentwicklung im Sinne der Fuzzy Cultures am Praxisbeispiel von Schule:Global
Meike Zepp
Abstract
  13.00-16.00 Interkulturelle Öffnung der Verwaltung
eine Veranstaltung des Thüringer Zentrums für Interkulturelle Öffnung
Abstract
13-14 Uhr: Warum eine handlungsfähige Verwaltung auch interkulturell kompetent sein muss
Helena Klöhr
14-15 Uhr: New Work - zwischen ganzheitlichem Ansatz und Graswurzelprojekten (krankheitsbedingt ausgefallen) 
15-16 Uhr: Stellschrauben für eine zukunftsfähige Verwaltung (krankheitsbedingt ausgefallen)
  17.30-19.00 interculture.de: Aktuelle Einblicke und Zukunft
Mathilde Berhault, Barbara Nietzel, Simone Treiber,
Julia Brade, Katharina Kriegel-Schmidt, Maja Störmer
19.09 10.00-12.00 Interkulturelle dialogische Kompetenz: Ein Schlüssel für den inklusiven Wandel in Bildung und Gesellschaft
Luisa Conti
Abstract | Zoom-Link (Meeting-ID: 624 3065 5017; Kenncode: 030965)
  13.00-15.00 Roma in Thüringer Kommunen. Praktische Hinweise für die Arbeit in Verwaltungen & Sozialberatung
eine Veranstaltung des Thüringer Zentrums für interkulturelle Öffnung
Renata Conkova, Martina Högger
Abstract | Zoom-Link (Meeting-ID: 617 2774 5828; Kenncode: 475442)

Bei Fragen wenden Sie sich an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!